Rick and Morty

FSK 16

Rick and Morty ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie von Justin Roiland und Dan Harmon. Die Serie hatte 2013 ihre Premiere bei dem Kabelsender Adult Swim, ein Jahr später folgte die Ausstrahlung in Deutschland auf dem Sender TNT Serie. Momentan wird die Serie auf Comedy Central ausgestrahlt und alle Staffen sind auf Netflix verfügbar. Die Fernsehserie folgt dem alkoholabhängigen, aber genialen Wissenschaftler Rick und seinem einfältigen Enkel Morty auf Abenteuern in andere Dimensionen. Im Original werden die Stimmen der beiden Hauptrollen von Roiland gesprochen, weitere Sprecher sind Chris Parnell, Spencer Grammer und Sarah Chalke.

Bis zum Oktober 2017 wurden von der Serie drei Staffeln mit 31 Episoden ausgestrahlt. Im Mai 2018 wurde Rick and Morty von Adult Swim um 70 weitere Episoden verlängert.

Kurzinhalt

Rick Sanchez ist ein älterer exzentrischer Wissenschaftler und Alkoholiker, der seit kurzem bei der Familie seiner Tochter Beth Smith wohnt. Die meiste Zeit verbringt er mit seinem Enkel Morty auf gefährlichen und ausgefallenen Abenteuern im gesamten Kosmos und in Parallelwelten. Die Familie Smith besteht aus den Eltern Beth und Jerry, der 17-jährigen Summer und dem 14-jährigen Morty. Der einfache und unsichere Jerry sieht in Rick einen schlechten Einfluss für Morty, daher kommt es oftmals zum Konflikt in der ohnehin brüchigen Ehe zu Beth, die mit ihrer derzeitigen Lebenssituation unzufrieden ist.

Hauptcharaktere

Rick Sanchez

Rick Sanchez ist ein genialer Wissenschaftler. Er ist der Vater von Beth und somit der Großvater von Summer und Morty. Er hat seine Frau verlassen und so auch Beth zurückgelassen. Erst kurz vor Beginn der Serie ist er zu der Familie seiner Tochter zurückgekommen. Rick ist häufig betrunken und handelt daraufhin sehr vorschnell. Obwohl er Morty für sehr dumm hält und es ihm auch häufig offen sagt, merkt man doch, dass er ihn gern hat. Mithilfe seiner ,,Portal-Gun” kann er durch verschiedene Realitäten reisen und mit seinem Raumschiff, das wie ein klassisches UFO aussieht, durch die Galaxien. Er weiß einiges über die anderen Welten und hat einige Freunde, aber auch Feinde überall in den unterschiedlichsten Lebensformen. Oft scheint er kein Gewissen zu haben, aber wenn es um seine Familie und besonders um Morty geht, scheint er manchmal sehr besorgt und fürsorglich zu sein.

Morty Smith

Morty ist der 14-jährige Sohn von Beth und Jerry, der Bruder von Summer und der Enkel von Rick. Dieser nimmt ihn des Öfteren mit in Abenteuer, die ihn seelisch mitnehmen und verstören. Morty ist nicht besonders klug und dient Rick als Tarnung, da seine einfachen Hirnwellen Ricks überschatten. Morty ist in Jessica aus seiner Schule verliebt, versucht aber auch häufig mit anderen Mädchen zusammen zu kommen.

Summer Smith

Summer ist die 17-jährige Schwester von Morty. Beth war mit ihr ungewollt schwanger, was letztendlich dazu geführt hat, dass sie und Jerry zusammen geblieben sind. Sie ist der typische Teenager und versucht, möglichst beliebt zu sein. Sie ist aufgeschlossen und offen gegenüber anderen Kreaturen, sogar dem Teufel gegenüber.

Jerry Smith

Jerry ist der Mann von Beth und Vater von Summer und Morty. Er möchte Aufmerksamkeit und Anerkennung. Rick ärgert ihn gerne und hält ihn für lästig, weswegen er eine Art “Jerry-Herberge” errichtet hat, in der er ihn absetzen kann. Jerry hat einige Vorlieben, die bei Beth auf keine Begeisterung stoßen. Er nimmt Beths Job nicht so wahr, wie seine Frau es möchte.

Beth Smith

Beth ist die Tochter von Rick. Sie ist noch von ihrem Vater enttäuscht, zeigt es aber meistens nicht und verhält sich normal zu Rick. Beth ist Pferde-Chirurgin, legt aber großen Wert darauf, dass es genauso anspruchsvoll ist wie Humanchirurgie. Nach und nach findet sie aber Jerry nerviger und hatte schon des Öfteren überlegt, ihn zu verlassen.

 

Kritik

Von Kritikern und Zuschauern wurde die Serie überaus positiv aufgenommen. So belegt sie beispielsweise mit einer Durchschnittsbewertung von 9,3 von 10 Sternen bei der Film-Datenbank IMDb sowohl im Bereich der Animationsserien als auch im Bereich der Science-Fiction-Serien die Spitzenposition. Die Fernsehserie Rick and Morty wurde bei den Annie Awards 2015 in der Kategorie Best General Audience Animated TV/Broadcast nominiert. Bei den Behind the Voice Actors Awards wurden die Sprecher Chris Parnell und Sarah Chalke für ihre Arbeit an der Serie nominiert. Von Kritikern wurde die Serie wohlwollend aufgenommen.

Rick an Morty ist originell, verrückt und durchweg unterhaltsam. Selten hat mich eine Animationsserie so begeistert. Und das sage ich als Simpsons-Fan. Der Humor geht dabei selten unter die Gürtellinie und lebt von den irren Abenteuern und den verschiedenen Welten, die besucht werden. Brutal und keine Angst vor Tabubrüchen. Mit dieser Prämisse hebt sich die Serie von den Konkurrenten ab und gibt sich selbst die Möglichkeit alles zu tun wovor andere Serien zurückschrecken. Dabei kann man jede Folge mehrere Male anschauen und entdeckt immer ein neues Detail.

Fazit

Durchgeknallt, brutal und überaus witzig. Vielleicht nicht für jedermann gedacht, aber für die Fans des Humors, das beste was auf dem Animationsmarkt verfügbar ist.

LG Richie